Über uns.

NF Media Group

Social Media Strategy Agency

Wir sind die NF Media Group, eine exklusive Social Media Strategie Agentur mit Sitz in München. Seit unserer Gründung im Jahr 2021 haben wir ein Team aus leidenschaftlichen und durchdachten Storytellern aufgebaut, die mit viel Engagement großartige Ergebnisse für unsere Kunden erzielen. Durch eine breite Palette von Dienstleistungen garantieren für unsere Kunden außergewöhnliche Ergebnisse.

 

Sind Sie bereit, Ihr Unternehmen auf eine ganz neue Ebene zu heben?

 

 

Mit freundlichen Grüßen, 

Nils Feldmann

signature-5.png
nastuh-abootalebi-eHD8Y1Znfpk-unsplash.jpg
Facetune_04-03-2022-15-43-48.JPG

Was ist die Bedeutung von digitalem Marketing?

Auf einer hohen Ebene bezieht sich digitales Marketing auf Werbung, die über digitale Kanäle wie Suchmaschinen, Websites, soziale Medien, E-Mail und mobile Anwendungen bereitgestellt wird. Mit Hilfe dieser Online-Medienkanäle ist digitales Marketing die Methode, mit der Unternehmen für Waren, Dienstleistungen und Marken werben. Die Verbraucher verlassen sich bei der Produktrecherche stark auf digitale Mittel. Think with Google Marketing Insights hat beispielsweise herausgefunden, dass 48 % der Verbraucher ihre Recherchen in Suchmaschinen beginnen, während 33 % auf Markenwebsites und 26 % in mobilen Anwendungen suchen.

Während das moderne digitale Marketing ein riesiges System von Kanälen ist, in das Vermarkter ihre Marken einfach einbinden müssen, ist Online-Werbung viel komplexer als die Kanäle allein. Um das wahre Potenzial des digitalen Marketings auszuschöpfen, müssen Vermarkter tief in die riesige und komplizierte kanalübergreifende Welt von heute eintauchen, um Strategien zu entdecken, die durch Engagement Marketing eine Wirkung erzielen. 

Durch die Umsetzung einer digitalen Omnichannel-Marketingstrategie können Vermarkter wertvolle Einblicke in das Verhalten der Zielgruppe gewinnen und gleichzeitig die Tür zu neuen Methoden der Kundenbindung öffnen. Außerdem können Unternehmen mit einer höheren Kundenbindung rechnen. Einem Bericht von Invesp zufolge binden Unternehmen mit starken Omnichannel-Kundenbindungsstrategien durchschnittlich 89 % ihrer Kunden an sich, während Unternehmen mit schwachen Omnichannel-Programmen eine Bindungsrate von nur 33 % aufweisen. 

Was die Zukunft des digitalen Marketings betrifft, so ist zu erwarten, dass die Vielfalt der für die Verbraucher verfügbaren tragbaren Geräte weiter zunehmen wird. Forbes prognostiziert außerdem, dass soziale Medien im B2B-Bereich zunehmend dialogorientiert werden, Videoinhalte für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) verfeinert werden und das E-Mail-Marketing noch stärker personalisiert wird.